Spezialisten bei AniCura

Wir sind immer auf der Suche nach hochqualifizierten tierärztlichen Spezialisten, die unsere Werte teilen und die Entwicklung der Tiermedizin und tierärztlichen Qualität aktiv mitgestalten möchten.

AniCuras Fokus liegt auf der fortschrittlichen und spezialisierten Versorgung. Ein großer Teil unserer Patienten wird uns von externen Tierärzten/-ärztinnen überwiesen. Die kompliziertesten und anspruchsvollsten Fälle werden häufig in einer hochspezialisierten AniCura Tierklinik behandelt.

Ein einzigartiges Netzwerk an Spezialisten

AniCura bietet Spezialisten einen motivierenden Arbeitsplatz mit der einzigartigen Möglichkeit, mithilfe unseres internationalen Netzwerks an hochqualifizierten Mitarbeiter/-innen Fachwissen und Erfahrungen auszutauschen. Ein Viertel unserer Tierärzte/-ärztinnen sind spezialisiert und decken alle verschiedenen Bereiche der Tiermedizin ab.

Innerhalb unserer medizinischen Interessensgruppen interagieren Spezialisten und alle anderen Tierärzten/-ärztinnen, um bewährte Verfahren bei der Diagnose und Behandlung, neue Forschungen und Ergebnisse sowie die Führung von Mitarbeitern, besonders bei schwierigen oder ungewöhnlichen Fällen, zu diskutieren. Wir veranstalten Meetings und Seminare und stellen digitale Plattformen für den Wissens- und Fallaustausch bereit. Lesen Sie hier mehr über die medizinischen Interessensgruppen.

Moderne Geräte und anspruchsvolle Fälle

Als Spezialist bei AniCura haben Sie Zugang zu modernsten Technologien und Geräten, da wir weiterhin umfassend in alle unsere Kliniken und Einrichtungen investieren. Die meisten unserer hochspezialisierten Kliniken sind vollständig ausgestattet, beispielsweise mit Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT), und führen modernste Behandlungen durch.
Eine kontinuierliche Qualitätsentwicklung ist für uns sehr wichtig. Aus diesem Grund unterstützen wir unsere Kliniken mit einem unternehmensweiten Qualitätsentwicklungsprogramm und Ressourcen, um die Erfüllung höchstmöglicher Standards zu gewährleisten.

Klinische Forschung

Bei AniCura ermutigen wir alle unsere tierärztlichen Spezialisten zur Durchführung klinischer Forschungen auf höchstem Niveau. Über den bereits 2015 ins Leben gerufenen AniCura Forschungsfonds können finanzielle Mittel für klinische Forschungsprojekte von AniCura Mitarbeiter/-innen beantragt werden. Aufgrund der hohen Anzahl an in der Forschung aktiven Mitarbeiter/-innen wurden über 500 von AniCura Mitarbeiter/-innen verfasste und von Fachkollegen bewertete wissenschaftliche Artikel veröffentlicht.

Möchten Sie sich weiterbilden?

Ca. ein Drittel unserer Kliniken erfüllen eine wichtige Funktion als Ausbildungsstätte für verschiedene europäische und länderspezifische Spezialisierungen. Bei AniCura unterstützen und fördern wir die Spezialisierung und berufliche Weiterbildung.

„Die Möglichkeit zum Wissensaustausch mit anderen Spezialisten in AniCuras internationalem Netzwerk, unsere kontinuierliche Investition in moderne Geräte und unsere werteorientierte Führung sind einige der Gründe, warum ich mich für eine Tätigkeit bei AniCura entschieden haben“

Unsere Spezialisten

Erfahren Sie mehr darüber, wie die Arbeit als Spezialist bei AniCura aussieht. Lernen Sie Josefine Öberg kennen, eine europäische Fachtierärztin für klinische Pathologie (Diplomate ECVCP) bei AniCura Djursjukhuset Bagarmossen, Schweden. Josefine ist darüber hinaus Vorsitzende von Laboratory Medicine, einer unserer medizinischen Interessensgruppen.

 

Wenn Sie Spezialist sind und sich für eine Tätigkeit bei AniCura interessieren oder einfach mehr darüber erfahren möchten, wer wir sind, können Sie Josefine gerne hier kontaktieren.